Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Lernstudio „Hand in Hand“'

Schlagwort-Archive: Lernstudio „Hand in Hand“

Mitglied im:

Newsletter-Abo

Alle 4 Wochen Neuigkeiten aus dem Coaching- und Lernstudio mit dem Newsletter frei Haus!

Lernstudio ist TutorWatch-Partner:

Beim Lernstudio sind die Lehrkräfte von Tutorwatch geprüft
Seit 2014 sind alle Lernstudio-Lehrer TutorWatch geprüft!

Volksfeste bei wissen.de

wissen.de, eines der interessantesten Lernportale im Internet, hat vor einiger Zeit angekündigt, die Tore im neuen Jahr zu schließen. Schade!

Doch hier ist noch einmal ein ganz besonderer Allgemeinwissens-Test: Volksfeste, Jahrmärkte und Kirmes (oder sollte es vielleicht Kirmesse heißen?):

 

Das vierte Lichtlein brennt …

Vierter Advent,  Foto: Petra Bork  / pixelio.de
Vierter Advent, Foto: Petra Bork / pixelio.de

Die Zeit vergeht rasend schnell, die Weihnachtsferien haben schon begonnen und im Lernstudio wird es ruhiger. Nicht ganz ruhig, selbst heute und morgen gibt es noch vereinzelte Unterrichtsstunden. Auch „zwischen den Jahren“ sind viele SchülerInnen regelmäßig im Haus.

Aus dem Lernstudio wünsche ich Ihnen, auch im Namen des ganzen Lernstudio-Teams, einen schönen vierten Advent.

Ihre Gabi Strommen

Unser Team: Lis Geller

Lis Geller
Lis Geller

Lis Geller ist im Lernstudio-Team für die GrundschülerInnen „zuständig“. Mit ganz viel Liebe, Geduld und Begeisterung versteht sie es, Lücken aufzuarbeiten. Natürlich kann sie auch mal Ernst werden und ein hartes Wort sagen, wenn die Gedanken beim Unterricht zu sehr abschweifen. Doch grundsätzlich hat sie ein Lächeln auf den Lippen und geht in ihrer Aufgabe im Lernstudio richtig auf.

Eigentlich sollte es für die ersten Schuljahre im Lernstudio noch keinen Nachhilfeunterricht geben. Aber es kommt durch Krankheit oder besondere familiäre Umstände doch immer einmal vor, dass Wissenslücken auftreten, die zu klein für eine Wiederholung der Klasse sind, aber viel zu groß, um sie einfach so zu übergehen. Dann springen das Lernstudio „Hand in Hand“  und Lis Geller ein.

Außerdem hat Lis das „richtige Händchen“ für Grundschulkinder, die im Lernen in welcher Form auch immer beeinträchtigt sind. Das kann zum Beispiel eine Lese-Rechtschreibschwäche oder eine Hyperaktivität sein. Auch bei Kindern mit Migrationshintergrund der Eltern/Großeltern beweist Lis Geller immer wieder, wie gut sie ihre SchülerInnen motivieren kann.