Home » Dies und Das

Archiv der Kategorie: Dies und Das

Mitglied im:

Newsletter-Abo

Alle 4 Wochen Neuigkeiten aus dem Coaching- und Lernstudio mit dem Newsletter frei Haus!

Neue Kommentare

Lernstudio ist TutorWatch-Partner:

Beim Lernstudio sind die Lehrkräfte von Tutorwatch geprüft
Seit 2014 sind alle Lernstudio-Lehrer TutorWatch geprüft!

Beim FC Bayern wird Online trainiert – beim Lernstudio auch!

Überall Online
Überall Online, Foto: Lupo / pixelio.de

Die Profis beim deutschen Rekordmeister FC Bayern wissen ganz genau, dass es auch während der Coronakrise wichtig ist, nicht nur den Körper, sondern auch das Wissen weiter auszubauen. Nicht umsonst heisst es: „Wer rastet, der rostet!“ (Boah, sind mir die schlauen Sprüche meiner Eltern früher auf den Geist gegangen, jetzt verwende ich sie selber. Sie passen halt so schön!)

Hansi Flick, Trainer der Bayern, erklärte seine Übungen per Video-Call in die Wohnzimmer seiner Spieler. So ist es heute im Weilburger Tageblatt zu lesen.

Genauso machen wir es im Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg auch. Unsere Lehrer stehen flexibel per Video-Schalte zur Verfügung, um Übungen zu erklären und Wissenslücken aufzuarbeiten.

Lasst Euch einen Zugang geben – wer weiss, wofür Ihr ihn in den nächsten Wochen noch brauchen werdet. E-Mail an Gabi unter gabi.strommen@lernstudio-weilburg.de reicht. Dann habt Ihr Euren Lehrer, dann habt Ihr Euren Video-Beweis 🙂 immer dabei.

 

Das Coaching- und Lernstudio setzt für eine datenschutzkonforme Video- und Chat-Lösung auf den deutschen Anbieter „Nextcloud“ und die Konferenzapp „Talk“. Die App ist im Appstore (Android) oder im App Store für das iPhone kostenlos erhältlich. Die 50 MB App läuft auf dem SmartPhone und auf Tablets problemlos und erlaubt den virtuellen Unterricht, ohne Übermittlung der personenbezogenen Daten an Server in den USA oder anderen Drittländern. Die Lösung des Coaching- und Lernstudios Weilburg läuft komplett auf deutschen Servern mit deutschen Anbietern. Das ist wichtig, weil wir mit den personenbezogenen Daten von besonders schützenswerten Personen, nämlich überwiegend von Kindern und Jugendlichen umgehen. Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, wie das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg mit personenbezogenen Daten umgeht, rufen Sie einfach die Datenschutzrichtlinien auf oder senden Sie eine eMail an unseren externen Datenschutzbeauftragten kajo.schaefer@datenschutz-im-ehrenamt.de.

Ein offenes Wort an alle Eltern zum längsten Wochenende im Schuljahr 2019/2020!

Gabi Strommen, Inhaberin Coaching- und Lernstudio "Hand in Hand"
Gabi Strommen, Inhaberin Coaching- und Lernstudio „Hand in Hand“

Liebe Eltern!

Das Wohl Ihrer Schützlinge liegt Ihnen ganz besonders am Herzen. Da bin ich mir sicher. Das gilt jetzt ganz besonders. Jetzt, wo ein neues Virus das Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt bedroht. Sie haben Ihre eigenen Schutzmassnahmen getroffen und vertrauen darauf, dass die offiziellen Stellen die richtigen Entscheidungen zum Schutz der Bevölkerung treffen.

Doch erlauben Sie mir bitte ein offenes Wort in dieser Krise, die spätestens ab Montag auch Ihr Leben und das Leben Ihrer Kinder ganz erheblich verändern wird.

Sind Ihre Kinder auch jubelnd durchs Haus gelaufen: „Hurra, hurra, die Schule fällt aus!“ Der Hessische Rundfunk hat gestern scherzhaft das längste Wochenende des Schuljahres verkündet. Ab Montag wird es voraussichtlich, bis zu den Osterferien in drei Wochen, keinen Schulbesuch mehr geben. Danach kommen zwei Wochen Osterferien, so dass Ihre Kinder erst in fünf Wochen wieder zur Schule gehen können.

Wenn wir ehrlich sind, auch wir hätten gejubelt. Wir hätten uns auch riesig gefreut über fünf Wochen unerwartetes „schulfrei“, über drei Wochen zusätzliche Osterferien. Doch Sie und ich wissen auch, dass „schulfrei“ nicht gleichzeitig auch „lernfrei“ bedeutet. Zur Zeit ist die wichtigste Zeit des Jahres, zur Zeit bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfungen vor und gerade jetzt werden noch wichtige Weichen für den Schuljahresabschluss, für die Zeugnisse gestellt.

In 5 Jahren, liebe Eltern, in 5 Jahren fragt niemand mehr nach den Gründen, wenn wichtiges Schulwissen nicht parat ist. In 5 Jahren interessiert sich niemand mehr dafür, ob die Schule wegen eines Coronavirus während der wichtigsten Zeit des Jahres geschlossen war.

Schulfrei ist nicht lernfrei. Ihre Aufgabe als Eltern ist es jetzt, Ihre Kinder zu motivieren, trotz schulfrei weiter zu lernen. Keine einfache Aufgabe. Lassen Sie es uns gemeinsam angehen, erlauben Sie uns vom Coaching- und Lernstudio, Ihnen bei dieser schwierigen Aufgabe zu helfen.

Lassen Sie uns jetzt die Zeit nutzen, um Wissenslücken zu schliessen und Lernstoff aufzuarbeiten. Auch, wenn Lehrer in den Schulen nicht zur Verfügung stehen, unterstützen wir Ihre Kinder bei der Bearbeitung der hoffentlich von den Schulen vorbereiteten schriftlichen Aufgabenblätter.

Solange unsere Lehrer gesund sind und nicht in Quarantäne sind, wird der Unterricht im Coaching- und Lernstudio weiterlaufen. Ansonsten stehen Ihnen unsere Lehrer auch auf unserer eigenen Online-Plattform zur Verfügung. Sprechen Sie mich einfach darauf an.

Wir schaffen das!

Schöne Grüße aus dem Coaching- und Lernstudio, Ihre Gabi Strommen

Update: Gerade erreicht mich folgende Nachricht:

Hallo Frau Strommen, aus der sich neu ergebenen Situation der Schulschliessung würde ich gerne- wenn möglich – die Nachhilfestunden für Englisch und Mathe wöchentlich verdoppeln. Insofern auch alle gesund bleiben !!! LG

Versprochen ist versprochen: Wir haben eine datenschutzkonforme Lösung parat!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die versprochene datenschutzkonforme Lösung für einen digitalen Unterricht im Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg ist fertig.

Rechtzeitig zum Beginn der vorzeitigen Osterferien haben wir die Möglichkeit geschaffen, den Unterricht auch digital fortzusetzen.

Bitte senden Sie uns eine eMail an gabi.strommen@lernstudio-weilburg.de, dann setzen wir Ihnen ein leicht zu bedienendes Benutzerkonto auf und schaffen dadurch die Möglichkeit, Ihre Kinder auf erfolgreiche Prüfungen vorzubereiten.

Versprochen ist versprochen: Wir lassen Euch nicht hängen! Im Coaching- und Lernstudio geht’s 100% weiter!

So sieht die Vorstufe des Coronavirus aus. <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:SARS-CoV-2_(yellow).jpg" title="via Wikimedia Commons">NIAID</a> / <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0">CC BY</a>
So sieht die Vorstufe des Coronavirus aus. NIAID / CC BY

„Wir lassen bestimmt keinen Schüler so kurz vor dem Abi oder der Realschul- und Hauptschulprüfung hängen. Unser Webmaster und unser Datenschutzbeauftragter arbeiten mit Hochdruck an einer datenschutzgerechten Lösung, die Schülerinnen und Schüler des Coaching- und Lernstudio Hand in Hand weiter beim Lernen zu unterstützen,“ das sagt Gabi Strommen, Inhaberin vom Coaching- und Lernstudio Hand in Hand, der Nachhilfe- und Nachmittagsschule in Weilburg.

Die Ereignisse der letzten Tage, das Auftreten der ersten Grippefälle in Wetzlar und im Lahn-Dill-Kreis zeigen, dass auch wir in Weilburg nicht auf einem fernen Planeten leben, sondern die Grippe-Epidemie auch zu uns kommen kann. Kann, nicht Muss! Das kann dann bedeuten, dass Schulen vorsorglich geschlossen werden

So kurz vor dem Abi, so kurz vor den Abschlussprüfungen an den Real- und Hauptschulen, mitten in der wichtigsten Phase des Schuljahres, lassen wir vom Coaching- und Lernstudio unsere Schülerinnen und Schüler nicht im Stich.

In den nächsten Tagen werden wir eine datenschutzgerechte Online-Plattform anbieten, über die der Nachhilfe-Unterricht dann angeboten wird.

Versprochen ist versprochen: Wir lassen niemanden hängen! Auch nicht, wenn die Schulen vorsichtshalber schliessen müssen.

Unterricht findet im Coaching- & Lernstudio statt

Auch wenn die Schulen im Landkreis Limburg-Weilburg am Montag geschlossen bleiben, findet der Unterricht im Coaching- & Lernstudio Hand in Hand in Weilburg am Nachmittag statt.

„Sturmtief Sabine wird im Laufe der Nacht den Höhepunkt erreichen,“ sagt Gabi Strommen vom Lernstudio, „und die Kurse am Montag-Vormittag haben wir vorsichtshalber abgesagt. Aber bis zum Nachmittag sind erfahrungsgemäß keine Probleme mehr zu erwarten.“

Gabi Strommen wird aber alle Eltern und die älteren Schüler*innen bei Lehrerausfällen per Mobiltelefon informieren.

„Wir haben im Winter immer wieder die Situation, dass besondere Witterungsbedingungen besondere Massnahmen erforderlich machen. Darauf sind wir im Coaching- und Lernstudio gut vorbereitet. So werden wir auch Sabine überstehen, ohne dass unsere Schüler*innen darunter leiden müssen.“

Es lohnt sich hinzuschauen: Alter Einschulungsfragebogen in Thüringen rechtswidrig!

Es lohnt sich hinzuschauen: Alter Einschulungsfragebogen in Thüringen rechtswidrig!

Beim Datenschutz besser zweimal hinschauen - auch, wenn es um die Einschulung Ihres Kindes geht! Bildquelle: Bildquellenangabe: Tim Reckmann  / pixelio.de
Beim Datenschutz besser zweimal hinschauen – auch, wenn es um die Einschulung Ihres Kindes geht! Bildquelle: Bildquellenangabe: Tim Reckmann / pixelio.de

Schauen Sie besser zweimal hin, bevor Sie Ihre personenbezogenen Daten und die Ihres Kindes in einen Einschulungs-Fragebogen eintragen. Fragen Sie ruhig einmal nach, wenn Ihnen nicht klar ist, was mit Ihren Daten passieren wird.

Der MDR hat nämlich am 10. Januar 2020, im Internetartikel „Einschulungs-Fragebogen für Thüringer Eltern wird entschärft“ berichtet, dass die Stadt Gera, der Kyffhäuserkreis und der Saale-Holzlandkreis alte Schuluntersuchungsfragebögen trotz anderer Vereinbarung weiter verwandt haben.

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI), Dr. Lutz Hasse sagt dazu: „TLfDI und Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie haben gemeinsam die Rechtswidrigkeit des alten Fragebogens festgestellt. Daher wurde ein neuer rechtskonformer Fragebogen entwickelt, der den zuständigen Stellen rechtzeitig zur Verfügung gestellt wurde. Die weitere Verwendung des alten Fragebogens stellt somit einen Rechtsverstoß dar. Ich weise darauf hin, dass gegebenenfalls diese Rechtsverstöße auch den einzelnen Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern zugerechnet werden können, sodass gegen diese unter Umständen vom TLfDI ein Bußgeldverfahren einzuleiten wäre. Etwaige Weisungen von Vorgesetzten, den alten Bogen weiterhin zu verwenden, sind rechtswidrig!“

Der TLfDI hat sofort nach Bekanntwerden dieses Vorfalls das Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und den Präsidenten des Thüringer Landesverwaltungsamtes von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Französisch-Lehrerin an Bord beim Coaching- und Lernstudio

Croissant und Butter - das französische Frühstück ist perfekt - Bildquelle Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
Croissant und Butter – das französische Frühstück ist perfekt – Bildquelle Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand freut sich über eine tolle Französisch-Lehrerin an Bord. Ihr Name ist Brigitte, sie ist Französin aus Le Creusat und lebt mit ihrem Mann schon ewig in Deutschland. Sie unterrichtet Französisch Leistungskurs und bis Oberstufe. Außerdem steht sie auch für Erwachsene zur Verfügung. Fürs Coaching- und Lernstudio eine ideale Kombination.

Brigitte ist zur Zeit immer mittwochs im Coaching- und Lernstudio – würde aber auch, bei mehr Anfragen, einen zweiten Tag kommen.

Na, ist das nicht ein Grund, die Französischnote mit Nachhilfe ein wenig aufzupolieren? Oder im neuen Jahr endlich einmal die verstaubten Schulkenntnisse ein wenig zu verbessern?

Einfach mal anrufen, Gabi Strommen ist Eure/ist Ihre Ansprechpartnerin: Telefon 06471-507960.

Endspurt!

Alles Gute für 2020 - Bildquellenangabe: Stefan Bayer / pixelio.de
Alles Gute für 2020 – Bildquellenangabe: Stefan Bayer / pixelio.de

Das ganze Team vom Coaching- und Lernstudio Hand in Hand wünscht Euch einen guten Start ins zweite Schulhalbjahr 2019/2020  und für das neue Jahr viel Erfolg!

Qualität für bessere Noten und Erfolg in der Schule – Coaching- und Lernstudio Hand in Hand, Weilburg, stellt zum Weltqualitätstag ihre Qualitätsstandards vor

Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand zum Weltqualitätstag, Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=3183217">Gerd Altmann</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=3183217">Pixabay</a>
Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand zum Weltqualitätstag, Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg setzt bei der Arbeit auf Qualität – bei den Lehrkräften, im Unterricht und in der Beratung der Eltern. Um dem hohen Anspruch Ausdruck zu verleihen, ist die Nachhilfeschule Mitglied im VNN Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e. V. Dieser verpflichtet seine Mitglieder zur Einhaltung von Qualitätsstandards. Welche das sind und welchen Einfluss sie auf die Erfolge der Schüler haben, erklärt die Inhaberin vom Coaching- und Lernstudio anlässlich des Weltqualitätstages am 14. November 2019.

Die Nachhilfelehrer müssen fachlich und methodisch qualifiziert sein. Sie müssen fundiertes Wissen in dem Fach besitzen, das sie unterrichten sollen, didaktische Fähigkeiten haben, um das Wissen zu vermitteln, und über pädagogische Kompetenzen im Umgang mit Kindern verfügen. Der Unterricht wird dokumentiert, sodass die Eltern jederzeit Einblick in die Lernfortschritte ihres Kindes haben. Wenn die Eltern dies wünschen, finden Lernstandsgespräche statt. Die Schülerzahl ist beim regulären Nachhilfeunterricht in der Gruppe auf maximal vier Schüler begrenzt. Probeunterricht, ein Wechsel des Nachhilfelehrers und kurze Kündigungsfristen gehören ebenso zu den Standards wie eine transparente Preisstruktur und die Möglichkeit zu zeitnahen Rücksprachen mit einem kompetenten Ansprechpartner.

„Wir bieten den Eltern die Qualität, die sie von uns erwarten und sich wünschen. Wir geben ihnen Sicherheit und legen den Grundstein für gute Leistungen. Denn qualifizierte Nachhilfelehrer können die Schüler individuell und gezielt fördern, das heißt einen guten Unterricht machen. Das wiederum ist die Grundlage für Motivation, Freude am Lernen, bessere Noten und schulische Erfolge“, weiß Gabi Strommen, Inhaberin des Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg, aus langjähriger Erfahrung. Für die Eltern bedeutet die Mitgliedschaft der Nachhilfeschule im VNN Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen Transparenz und Seriosität und bildet damit die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Eine vollständige Übersicht über die Qualitätsstandards bieten der Flyer des VNN, den Interessierte beim Coaching- und Lernstudio Hand in Hand erhalten, und die Website des VNN.

Neuigkeiten vom Lernstudio

Ab Januar gibt es den Lernstudio-Newsletter, Bild von Pixaline auf Pixabay
Ab Januar gibt es den Lernstudio-Newsletter, Bild von Pixaline auf Pixabay

Auf den Internetseite des Coaching- und Lernstudios Weilburg finden Sie nicht nur Neuigkeiten aus dem Lernstudio, wir bemühen uns auch, Sie über Trends, über Neuigkeiten und Entwicklungen in den Schulen, beim Lernen, auf dem Laufenden zu halten.

Jetzt wird es für Sie noch einfacher, dem Coaching- und Lernstudio zu folgen. Abonnieren Sie einfach den Newsletter, der ab Januar 2020 monatlich erscheinen wird. Sie können ihn natürlich jederzeit wieder abbestellen.