Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Hand in Hand'

Schlagwort-Archive: Hand in Hand

Mitglied im:

Newsletter-Abo

Alle 4 Wochen Neuigkeiten aus dem Coaching- und Lernstudio mit dem Newsletter frei Haus!

Lernstudio ist TutorWatch-Partner:

Beim Lernstudio sind die Lehrkräfte von Tutorwatch geprüft
Seit 2014 sind alle Lernstudio-Lehrer TutorWatch geprüft!

Qualität für bessere Noten und Erfolg in der Schule – Coaching- und Lernstudio Hand in Hand, Weilburg, stellt zum Weltqualitätstag ihre Qualitätsstandards vor

Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand zum Weltqualitätstag, Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=3183217">Gerd Altmann</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=3183217">Pixabay</a>
Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand zum Weltqualitätstag, Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Das Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg setzt bei der Arbeit auf Qualität – bei den Lehrkräften, im Unterricht und in der Beratung der Eltern. Um dem hohen Anspruch Ausdruck zu verleihen, ist die Nachhilfeschule Mitglied im VNN Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e. V. Dieser verpflichtet seine Mitglieder zur Einhaltung von Qualitätsstandards. Welche das sind und welchen Einfluss sie auf die Erfolge der Schüler haben, erklärt die Inhaberin vom Coaching- und Lernstudio anlässlich des Weltqualitätstages am 14. November 2019.

Die Nachhilfelehrer müssen fachlich und methodisch qualifiziert sein. Sie müssen fundiertes Wissen in dem Fach besitzen, das sie unterrichten sollen, didaktische Fähigkeiten haben, um das Wissen zu vermitteln, und über pädagogische Kompetenzen im Umgang mit Kindern verfügen. Der Unterricht wird dokumentiert, sodass die Eltern jederzeit Einblick in die Lernfortschritte ihres Kindes haben. Wenn die Eltern dies wünschen, finden Lernstandsgespräche statt. Die Schülerzahl ist beim regulären Nachhilfeunterricht in der Gruppe auf maximal vier Schüler begrenzt. Probeunterricht, ein Wechsel des Nachhilfelehrers und kurze Kündigungsfristen gehören ebenso zu den Standards wie eine transparente Preisstruktur und die Möglichkeit zu zeitnahen Rücksprachen mit einem kompetenten Ansprechpartner.

„Wir bieten den Eltern die Qualität, die sie von uns erwarten und sich wünschen. Wir geben ihnen Sicherheit und legen den Grundstein für gute Leistungen. Denn qualifizierte Nachhilfelehrer können die Schüler individuell und gezielt fördern, das heißt einen guten Unterricht machen. Das wiederum ist die Grundlage für Motivation, Freude am Lernen, bessere Noten und schulische Erfolge“, weiß Gabi Strommen, Inhaberin des Coaching- und Lernstudio Hand in Hand in Weilburg, aus langjähriger Erfahrung. Für die Eltern bedeutet die Mitgliedschaft der Nachhilfeschule im VNN Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen Transparenz und Seriosität und bildet damit die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Eine vollständige Übersicht über die Qualitätsstandards bieten der Flyer des VNN, den Interessierte beim Coaching- und Lernstudio Hand in Hand erhalten, und die Website des VNN.

Coaching- und Lernstudio Hand in Hand geht mit neuem Logo ins neue Schuljahr

Neues Logo vom Coaching- und Lernstudio "Hand in Hand"
Neues Logo vom Coaching- und Lernstudio „Hand in Hand“

Genau zum Schuljahresbeginn verändert sich das Logo des Coaching- und Lernstudio „Hand in Hand“ in Weilburg.

„Es hat sich einiges geändert,“ sagt Gabi Strommen, Inhaberin des etablierten Weilburger Lernstudios, „darauf haben wir reagiert und rechtzeitig zum neuen Schuljahr ein neues Logo in Auftrag gegen.“ Schon zum Jahresbeginn erfolgte eine Namensänderung von Lernstudio zu Coaching- und Lernstudio. „Damit tragen wir den vielfältigen Aufgaben im Unternehmen Rechnung. Kinder- und Jugendcoaching und ganz besonders die Reflexintegration bilden eine wichtige und erfolgreiche Komplettierung der Angebote im Coaching- und Lernstudio.“

Das Logo zeigt zwei bunte Hände, die der Betrachterin, dem Betrachter zuzuwinken scheinen. In der Mitte überlappen sich die Hände und bilden einen gemeinsamen Daumen. Mit Fühlern und großen Flügeln könnte es sich auch um einen Schmetterling handeln. Dieser steht als Symbol für eine kraftvolle, positive  Veränderung.

Seit mehr als 10 Jahren hat das Weilburger Nachhilfeinstitut unzählige Schülerinnen und Schülern dabei unterstützt, mit einem guten Schulabschluss einen guten Start ins Berufsleben hinzulegen. Auch in diesem Jahr bereiten sich Schülerinnen und Schüler auf die Erreichung des Klassenziels und auf die Haupt-, Realsschul- und Abiturprüfungen vor.

 

Nachprüfung

Ihr müsst in die Nachprüfung ? In Mathe, Englisch oder Latein ? Das ist zwar erstmal blöd für euch….. aber auch eine Chance, im Klassenverband zu bleiben und in den Ferien den fehlenden Stoff aufzuarbeiten ! Krise als Chance sozusagen 🙂

Wir machen euch fit für die Nachprüfung !

Sonnige Grüße aus dem Coaching- und Lernstudio

P.S. : Es bleibt noch Zeit fürs Schwimmbad, keine Angst 🙂

Deutschkurs in den Sommerferien

Wir bieten euch einen Deutschkurs zum Umgang mit Texten

Erörterung, Stellungnahme, Inhaltsangabe, Textanalyse, Beschreibung, Nacherzählung, Bericht – es gibt so viele verschieden Textarten und einige davon wollen wir unter die Lupe nehmen 🙂

Wann ist der Stil sachlich und nüchtern ? Wann benutze ich wörtliche Rede ? Welche Zeit ist die richtige ? Wie strukturiere ich meinen Text ? Wie finde ich den passenden Ausdruck, das treffende Wort ?

Termin: 16. Juli bis 19. Juli jeweils 10 Uhr bis 12.30 Uhr

Kosten: 120 Euro pro Schüler (bei Anmeldung für einen zweiten Kurs 90 Euro)

Anmeldungen bitte so früh wie möglich, da die Plätze begrenzt sind auf 5 Schüler – Dankeschön.

Hello summer :-) Englischkurs in den Sommerferien

Hello summer 🙂

Wir bieten euch einen Sommerkurs für das Fach Englisch an, für alle Schüler, die mit der Klasse 7 fertig sind –  bis Klasse 9/10.

Wir wiederholen alle notwendigen Basics, die euch den Alltag im neuen Schuljahr erleichtern sollen. Von den Zeiten über die

dafür notwendigen unregelmäßigen Verben ist alles dabei.  Auch der Spaß an der englischen Sprache wird nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns auf euch ………CU !

Termin: 30. Juli bis 2. August jeweils 10 Uhr bis 12.30 Uhr

Kosten: 120 Euro pro Schüler (bei Anmeldung für einen zweiten Kurs 90 Euro)

Anmeldungen bitte so früh wie möglich, da die Plätze begrenzt sind auf 5 Schüler – Dankeschön.

Zwischenzeugnis als Chance sehen und nutzen – Tipps von den Förder-Profis des Lernstudio Weilburg für bessere Noten

Das Zwischenzeugnis als Chance sehen, dafür plädiert Gabi Strommen vom Lernstudio
Das Zwischenzeugnis als Chance sehen, dafür plädiert Gabi Strommen vom Lernstudio

Die Zwischenzeugnisse sind eine Bilanz des ersten Schulhalbjahres und zeigen den Leistungsstand des Schülers. Gefürchtet sind sie, weil – anders als bei den Zeugnissen im Sommer – keine blauen Briefe schlechte Noten ankündigen. Gabi Strommen vom Lernstudio Hand in Hand in Weilburg plädiert dafür, die Zwischenzeugnisse als Startschuss für ein zielgerichtetes Lernen im zweiten Halbjahr zu nutzen.

 

„Schlechte Noten fallen nicht vom Himmel“, erklärt Gabi Strommen vom Lernstudio Weilburg und ermutigt: „Bis zu den Sommerzeugnissen ist noch genügend Zeit, um sich zu verbessern – sofern man frühzeitig anfängt und konsequent bleibt.“

 

Damit die Verbesserung bis zum Sommer gelingt, empfiehlt das Team vom Lernstudio Weilburg im ersten Schritt, gemeinsam mit dem Schüler die Ursachen für die schlechten Noten herauszufinden: Haben eine längere Krankheit oder familiäre Probleme das Lernen beeinträchtigt, fand ein Lehrerwechsel statt, bestanden schon vor dem neuen Schuljahr Wissenslücken oder wurden neue Lerninhalte begonnen? Hilfreich kann in dieser Phase auch ein Gespräch mit dem Fachlehrer sein.

 

Im zweiten Schritt sollte ermittelt werden, welche Fächer und Lerninhalte genau Schwierigkeiten bereiten. An diesen sollte man gezielt arbeiten.

 

Im dritten Schritt sollten Eltern und Schüler die angestrebten Ziele festlegen: „Wenn der Schüler im Halbjahreszeugnis in Deutsch und Englisch jeweils eine Fünf hat, ist beispielsweise eine Verbesserung auf eine Vier das Minimalziel, eine Verbesserung auf eine Drei das Wunschziel.“

 

Im vierten Schritt gilt es, gemeinsam einen Lernfahrplan zu entwickeln, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Er enthält festgelegte Zeiten, zu denen gelernt wird, die Inhalte und die Reihenfolge, in der diese erarbeitet werden: Zu Beginn sollte bereits bekannter Lernstoff wiederholt werden, dann folgen die neuen und schweren Themen. Regelmäßige Pausen sorgen dafür, dass die Konzentration erhalten bleibt.

 

Ist es für Eltern und Schüler schwierig, diese Strategie zu entwickeln, hilft das Team vom Lernstudio Hand in Hand. Sie ermitteln die Ursachen für die schlechten Noten, nehmen eine Lernstandsanalyse vor und entwickeln einen Lernfahrplan, um bis zu den Sommerzeugnissen Wissenslücken zu schließen, Lerntechniken zu erarbeiten und die Noten zu verbessern.

 

Wichtig ist es, in überschaubaren Schritten vorzugehen, die den Defiziten und Zielen angepasst sind, um Frustrationserlebnisse zu vermeiden. „Erfolge motivieren. Dann macht auch das ungeliebte Fach gleich wieder mehr Spaß.“ Stellen sich die ersten Erfolge in Form von guten Noten ein, sollten diese natürlich belohnt werden.

 

Ein weiterer Tipp von Gabi Strommen: Auch für die mündliche Mitarbeit im Unterricht sollten klare Ziele gesetzt werden. „Gute Mitarbeit hinterlässt einen positiven Eindruck beim Lehrer und verbessert die Schulnote maßgeblich.“

Informationen über die Angebote im Weilburger Coaching- und Lernstudio:

Telefon 06471-507960

oder per elektronischer Post:

eMail ans Lernstudio

 

Spaß mit Deutschunterricht? Das ist möglich :) – Sommerferienkurs in Deutsch für Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klasse

Deutsch-Ferienkurs im Lernstudio, Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Deutsch-Ferienkurs im Lernstudio, Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Deutsch gehört zu den grundlegenden Fächern während der gesamten Schulzeit. Von Klasse 1 bis zur Klasse 13 ist es fester Bestandteil des Unterrichts. Oft wird zurückgegriffen auf „Klassiker“ der deutschen Sprache und die gelernten Regeln werden darauf angewendet.

Das geht auch anders. Wir machen Rechtschreibung spannend und kümmern uns um bisher vernachlässigten Bereiche. Seid mal gespannt, was euch in einem Wochenkurs im Lernstudio erwartet.

In dieser Woche werden wir:

– Geschichten schreiben und daraus Berichte anfertigen
– Märchen und ihre Hintergründe erforschen und ein eigenes Märchen erzählen
– Liedtexte auf Basis von Gedichten analysieren
– uns mit der Inhaltsangabe beschäftigen (eines der beliebtesten Themen von DeutschlehrerInnen :-))
– Rechtschreib- und Grammatikregeln einfach wiederholen und lernen

All das ist gewürzt mit dem nötigen Hintergrundwissen zu den einzelnen Punkten, sodass für euch ein guter und umfangreicher Überblick über die Strukturen, Formalia und Beschaffenheiten der einzelnen Themen entsteht.

Inhalte Deutsch-Ferienkurs 7./8. Klasse

 

  1. „Tatort Schule: Wir schreiben einen Bericht“a) Was ist ein Bericht?
    b)Wie ist er aufgebaut und was muss ich beachten?
    c) Gruppenbildung mit der Aufgabe eine Fantasiegeschichte zu schreiben
    d) Austausch der Geschichten und Berichtanfertigung
  2.  Interpretation mal anders: Liedtexte anstatt Gedichte
    a) Rhetorische Mittel
    b) Aufbau eines Liedtextes analysieren (Strophen, Verse, Refrain, Reime)
    c) Anwendung des Wissens auf deutsche Liedtexte
  3. Märchenstunde
    a) Epoche der Romantik
    b) Gebrüder Grimm
    c) Kennzeichen von Märchen
    d) Märchenanalyse
    e) Schüler erzählen Märchen
  4. Workshop Inhaltsangabe
    a) Was ist eine Inhaltsangabe?
    b) Aufbau einer Inhaltsangabe
    c) Formalia der Inhaltsangabe
    d) Eine eigene Inhaltsangabe schreiben zu einem vorher ausgewählten Buch
  5. Deutsche Rechtschreibung – schwere Rechtschreibung? Das muss nicht sein.
    a) Groß- und Kleinschreibung
    b) Getrennt- und Zusammenschreibung
    c) Kommasetzung

 

Mehr Informationen oder gleich anmelden?

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Gemeinsam hand in hand lernen …

Am 6. Februar erschien ein kurzer Beitrag über das Lenstudio in Weilburg Live. Hier ist ein Screenshot:

Weilburg live vom 6. Februar
Weilburg live vom 6. Februar

Neu im Lernstudio: Einzelnachhilfe auch zu Hause möglich!

Gleich ob homogene Lerngruppen mit bis zu fünf SchülerInnen, Einzelunterricht in den modern eingerichteten Räumen im Lernstudio in Weilburg oder zukünftig auch bei Ihnen zu Hause: Lernstudio-Nachhilfe unterstützt Ihre Tochter/Ihren Sohn, die schulischen Leistungen zu verbessern.

Hand in Hand mit Schülern – Lehrern – Eltern

Die Webseite vom Lernstudio mit Facelift – Gefällt’s?

Hallo, das Lernstudio „Hand in Hand“ präsentiert sich im Internet im neuen Design. Das Facelift mit der frischen Grafik ist toll geworden, findet ihr nichtoder? Mir gefällt es auf jeden Fall sehr gut. Und ist euch der Schnee aufgefallen, der nun über den Monitor rieselt? Bis zum 4. Januar gibt es zumindest beim Lernstudio Schnee.

Schreibt uns doch mal, wie es euch gefällt. Oben in der Leiste gibt es jetzt einen neuen Menüpunkt „Kontakt“. Dort ist auch ein Kontaktformular eingebaut. Genau wie bei den anderen Menüpunkten jeweils am Schluss des Textes das Kontaktformular auftaucht.

Für Anregungen und Tipps sind wir immer offen. Ich freu‘ mich drauf!

Eure und Ihre Gabi Strommen