Home » Dies und Das » Lernstudio-Eggsperiment: Was erbrachte das zweite Schieren?

Mitglied im:

Newsletter-Abo

Alle 4 Wochen Neuigkeiten aus dem Coaching- und Lernstudio mit dem Newsletter frei Haus!

Lernstudio ist TutorWatch-Partner:

Beim Lernstudio sind die Lehrkräfte von Tutorwatch geprüft
Seit 2014 sind alle Lernstudio-Lehrer TutorWatch geprüft!

Lernstudio-Eggsperiment: Was erbrachte das zweite Schieren?

Da schlüpft gerade ein Küken, Foto: Jerzy Sawluk  / pixelio.de
Da schlüpft gerade ein Küken, Foto: Jerzy Sawluk / pixelio.de

So langsam geht die Brutzeit ihrem Ende entgegen. Gestern stand das zweite Schieren (Durchleuchten) der Eier an. Wir haben nachgeschaut, ob sich die Küken in den Eiern gut entwickelt haben. Ja, haben sie. Alles schient in Ordnung zu sein. Am Sonntag, dem 18. Tag, wird die Temperatur leicht abgesenkt (auf optimale 37,5 Grad Celsius), die Luftfeuchtigkeit wird erhöht. Aber dazu am Sonntag mehr.

Das erneute Durchleuchten der Eier hat auch bestätigt, dass von den neun Bruteiern nur sechs Eier befruchtet waren. Gabi wollte den Eiern noch eine Chance geben, deshalb haben wir die drei unbefruchteten Eier noch eine Woche aufbewahrt. Gestern hat sich Aramis über die zusätzliche Proteinmahlzeit gefreut

In den verbleibenden sechs Eiern scheinen sich die Küken gut zu entwickeln. Aber wirklich genau wissen wir es erst am nächsten Mittwoch. Dann ist der 21. Tag und die Küken werden vermutlich ausschlüpfen.