Neue Broschüre informiert über die vielfältigen Aufgaben des Landkreises als Schulträger

Christian Stokuca (links) und Joachim Hebgen (rechts) vom Amt für Jugend, Schule und Familie überreichten die ersten Schulbroschüren an Landrat Manfred Michel.
Christian Stokuca (links) und Joachim Hebgen (rechts) vom Amt für Jugend, Schule und Familie überreichten die ersten Schulbroschüren an Landrat Manfred Michel.
Christian Stokuca (links) und Joachim Hebgen (rechts) vom Amt für Jugend, Schule und Familie überreichten die ersten Schulbroschüren an Landrat Manfred Michel.

Die Aufgaben, die der Landkreis als Schulträger leistet, sind in vielen Bereichen der Kreisverwaltung angesiedelt. Die Bandbreite ist so groß, dass oft Fragen nach Ansprechpartnern und den entsprechenden Aufgabengebieten auftauchen. Ob Gesundheitsamt, das Amt für Jugend, Schule und Familie, der Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft oder das Amt für Finanzen und Organisation, sie alle üben Funktionen für die Schulleitungen, Elternvertretungen sowie die Schülerinnen und Schüler aus.

Um mehr Transparenz zu schaffen, hat der Landkreis eine neue Broschüre erstellt, die  über die jeweiligen Aufgaben und Angebote informiert und auch die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Ämtern und Dienststellen benennt. So werden zum Beispiel Bildungsangebote, IT Dienste, Gesundheitsfragen, Neubau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Einrichtungen von Schulgebäuden, Jugendfördermaßnahmen oder auch die Schülerbeförderung vorgestellt und den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Kreishaus zugeordnet. „Damit liegt nun ein umgangreicher Überblick über die vielschichtigen Aufgaben der Kreisverwaltung als Schulträger vor“, stellte Landrat Manfred Michel bei der Vorstellung der Broschüre fest.

Das Heft ist auf Anfrage beim Amt für Jugend, Schule und Familie, Tel: 06431/ 296 759, erhältlich.

Schreibe einen Kommentar